Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung:

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Es ist für uns selbstverständlich, dass Sie den größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleistet bekommen.

Mit dieser Seite geben wir Ihnen Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre datenschutzgesetzlichen Rechte - Informationen nach Artikel 13,14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Bei Fragen, Anregungen können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen oder unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

 

Verantwortlicher - Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

Verantwortliche Stelle ist:

SIGU-CONSULT
Inhaber Christian Nawroth

Kulmer Straße 15
68307 Mannheim

Tel:  0621 490802 50
Fax: 0621 490802 59

E-Mail: info@sigu-consult.de

Weitere Angaben entnehmen Sie bitte dem Impressum.

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie:

Silvia Schwichtenberg
c/o SIGU-CONSULT

Kulmer Straße 15
68307 Mannheim

Tel:  0621 490802 51
Fax: 0621 490802 59

E-Mail: datenschutz@sigu-consult.de

 

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN, VERARBEITEN, NUTZEN WIR UND WAS IST DER ZWECK DER VERARBEITUNG?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von unseren Kunden erhalten. Ferner verarbeiten wir  - soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich - personenbezogene Daten von anderen Unternehmen, die wir zulässigerweise (zur Erfüllung von Verträgen, zur Ausführung von Aufträgen und einer von Ihnen erteilten Einwilligung im Rahmen eines Auftrages) erhalten haben.

Welche personebezogenen Daten nutzen wir,

 

beim Besuch unserer Webseite:

Beim Aufruf unserer Webseite werden durch Ihr Endgerät automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der aufgerufenen Datei,
  • Webseite, von der der Zugriff erfolgt,
  • verwendeter Browser und ggfls. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name des Access-Providers.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die genannten Daten werden durch uns für die nachfolgenden Zwecke verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • zu administrativen Zwecken und
  • zur Auswertung der Systemsicherheit und Stabilität unserer Webseite.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f der DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zweck.

 

bei Kontaktaufnahme über unsere Webseite:

Wir bieten auf unserer Internetseite ein Formular zur Infoanforderung an, über das Sie Informationen zu unseren Produkten anfordern oder allgemein Kontakt aufnehmen können. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • E-Mail-Adresse

Die genannten Daten werden durch uns für die nachfolgenden Zwecke verarbeitet:

  • Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.
  • Anfragen, die über die Infoanforderung unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, dann werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  • Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

 

Im Interessentenprozess, Aufnahme von Geschäftsbeziehungen, bei der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen in Geschäftsbeziehungen:

  • Personalien (Name, Titel, Adresse, andere Kontaktdaten wie Telefon, Fax, E-Mail, Webseiten-Adresse, Geburtstag, Stellung in der Firma)
  • Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten)
  • Angebotsdaten (z.B. Konditionen, Vertragsinformationen)

 

Die genannten Daten werden durch uns für die nachfolgenden Zwecke verarbeitet:

  • Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen. Außerdem benötigen wir die Daten im Rahmen unserer vertraglichen Verpflichtungen bei der Auftragsabwicklung und zur Ausführung Ihrer Aufträge.
  • Anfragen und Kommunikation im Rahmen der Auftragsabwicklung, die bei uns schriftlich oder elektronisch per Mail eingehen, werden in der Regel in unserem Mail, CRM-System und Filesystem gespeichert. Unser Mail, CRM-System und Filesystem wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, dann werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  • Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

 

bei der Verwendung von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

 

FREIWILLIGE ANGABEN

Soweit Sie uns gegenüber Daten z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

 

EMPFÄNGER / WEITERGABE AN DRITTE

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben. Wir geben Ihre Daten nur weiter, wenn

  • Sie uns Ihre nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 S.1 lit f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben
  • und zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Innerhalb von SIGU-CONSULT erhalten diejenigen Personen zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.  Auch die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter (Artikel 28 DS-GVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten von uns erhalten. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

 

WIE LANGE WERDEN DATEN GESPEICHERT?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Daten unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungsfristen, die sich aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort angegebenen Aufbewahrungsgfristen zur Aufbewahrung betragen zwei bis 10 Jahre. Wenn keine gesetzliche Verpflichtung mehr besteht, werden Daten und Dokumentationen von uns gelöscht.

 

DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER

Eine Datenübermittlung in Drittländer (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum - EWR) findet nicht statt.

 

IHR RECHT ALS BETROFFENER

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns direkt wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Nehmen Sie hierfür bitte per E-Mail Kontakt mit uns über datenschutz@sigu-consult.de auf.

 

EINWILLIGUNG - WIDERRUF

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Senden Sie diesen Widerruf bitte an: info@sigu-consult.de

 

BESCHWERDERECHT BEI DER AUFSSICHTSBEHÖRDE

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Sie können dies z.B. bei der für SIGU-CONSULT zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Internetseite mit weiteren Kontaktdaten: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

 

SONSTIGE HINWEISE

Wir überarbeiten unsere Datenschutzhinweise bei Änderungen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuellste Fassung finden Sie unter www.sigu-consult.de/Datenschutz.

Stand: 21.05.2018